Ein Gefährt feierte Geburtstag. Die goldene "50" hinter der Windschutzscheibe ließ ebensowenig Zweifel darüber aufkommen, wie die geladenen Gäste, zweibeinige in zwingend dreirädrigen Vehikeln. Im Mittelpunkt stand natürlich das Geburtstagskind, ein Tempo-Dreirad, Baujahr 1936, im Besitz des Pädagogen Norbert Dücker aus Polsum und seinen Angaben zufolge "das einzige TÜV-abgenommene Vorkriegs-Tempo dieser Art." Am 30.8.1986 war es dann soweit: Zusammen mit gleichgesinnten Oldtimer-Fans aus dem gesamten bundesdeutschen Raum drückte Dücker auf den Dreirad Starthebel zur Geburtstags-Party in Polsum.

(aus der WAZ vom 1.9.1986)